04 März 2014

Smooth Waxing mit Halawa

Bis jetzt hatte ich mich, meiner unerwünschten Körperhaare, immer unter der Dusche durch eine Blitzrasur entledigt. 
Allerdings bekam dieses ständige schaben der Klinge meiner trockenen Haut immer weniger. Auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit, meine unerwünschten Körperhaare zu entfernen, bin ich auf Fellweg gestoßen. 
Hier wird nicht mit Wachs enthaart, sondern mit Halawa. 
Halawa ist ein Jahrtausende altes, auf natürlicher Zuckerbasis basierenden Verfahren, Haare dauerhaft und einfach zu entfernen. Richtige und konsequent angewendet, haben Sie bei regelmäßiger Anwendung wochenlang glatte Haut, so verspricht es die Homepage. Ich wende Halawa nun seit Januar 2013 an und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Um mich mit der Technik und Halawa vertraut zu machen, hatte ich einen Termin bei Martina Skomroch gemacht. Anfangs war ich etwas verhalten da ich nicht genau wusste worauf ich mich da eingelassen habe, aber Martina ging sehr humorvoll an die "Sache" ran und so war es zu keiner Zeit unangenehm oder peinlich für mich. Durch ihren Humor und ihre Anekdoten wurde ich gut abgelenkt und empfand es auch nicht als sehr schmerzhaft (was wohl auch von der Menge der Haare abhängig ist).  Seitdem wende ich Halawa regelmäßig an und habe bis zu vier Wochen Pause bis zur nächsten Enthaarung. 

Wie beseitigt ihr eure unerwünschte Körperbehaarung? Oder stört sie euch überhaupt nicht?



Halawa Patronen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo