10 Mai 2014

KIKO

Gestern war ich mit meiner Tochter in der Stadt unterwegs und wir sind in Ruhe durch die Geschäfte geschlendert. Große Einkäufe haben wir nicht getätigt, aber überlegt was wir uns noch für den bevorstehenden Sommerurlaub kaufen "müssen".
Was gestern in die Einkaufstasche gehüpft ist, sind Kleinigkeiten von "KIKO".
Wir sind dort sehr nett und zuvorkommend beraten worden.
Leider habe ich da schon ganz andere Erfahrungen gemacht, z.B. bei MAC in Düsseldorf. Dort wurde ich gar nicht als potenzielle Kundin war genommen. Allerdings hatte ich die Möglichkeit zu Breuninger zu gehen, dort wird auch Kosmetik von MAC verkauft, ich wurde bedient, beraten und habe gekauft.

Ist euch das auch schon passiert, man wird einfach übersehen?! Wie geht ihr damit um? Lasst ihr euch das gefallen oder macht ihr eurem Unmut Luft?



Den Eybrow Marker (02  chestnut-haired and blonde woman) habe ich schon länger in Gebrauch, seit ca. einem Jahr ziehe ich mir meine Augenbrauen jeden Tag mit ihm nach. Er färbt nicht ab und hält den ganzen Tag, beim Auftragen muss die Haut allerdings fettfrei sein.


Nail Lacquer, 516 metallic stone

Smart Lip Pencil, 712 mauve 

Unlimited Stylo, 013 cocoa

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo