11 August 2014

App - take me to my car

Heute möchte ich euch eine App vorstellen. Ich benutze nicht viele Apps, liegt wohl daran, dass mich die Flut von Apps total überfordert. Es gibt bestimmt sehr viele gute Apps, aber man müsste mich schon mit der Nase darauf stoßen. Die App "Take me to my Car" möchte ich allen ans Herz legen, die wissen wie es sich anfühlt wenn man sein Auto "verparkt" hat und es nicht wieder findet.
S o   e t w a s   s o l l   e s   g e b e n.
Per Geo-Tracker merkt sich die App den Standort und lotst einen wieder zurück.
Kann z.B. sehr hilfreich sein wenn der Parkplatz überdimensioniert ist wie bei diversen Messen oder Flughäfen.
Ohne Auto kann man sie natürlich auch einsetzen, man ist fremd in einer Stadt, kennt sich nicht aus  und findet mit ihr schnell und sicher wieder an einen Ausgangs- oder Treffpunkt zurück.

Benutzt ihr Apps? Auf welche möchtet ihr nicht mehr verzichten?





1 Kommentar:

  1. Liebe Silvia, das klingt ja interessant. Gerade am Flughafen stelle ich mir diese App wirklich sehr hilfreich vor. Ich fotografiere mein Auto dort immer aus allen möglichen Perspektiven und am besten noch den Weg dorthin... :-) Eingangs-, Ausgangsschilder etc. Bisher habe ich meinen fahrbaren Untersatz immer wieder gefunden - aber in Zukunft könnte ich mir die Fotosession ja sparen... zumal die Leute um einen herum immer ganz komisch gucken... :-)
    Apps nutze ich schon - Soundhound, Kalender, Mails, die Konsumkaiserapp :-) und natürlich eine fürs Wetter und welche zum Daddeln....
    Hab nen schönen Tag, lieber Gruß, Conny

    AntwortenLöschen

Hallo